Reiseführer Grevenburg

Reisekarte    HOME             

Reiseinformationen zu: Grevenburg in Traben-Trarbach

Grevenburg

zur Kartennavigation Grevenburg

Sehenswürdigkeiten in Traben-Trarbach
ohne Geokoordinaten:


    Die Grevenburg ist eine Burgruine über dem Stadtteil Trarbach (Traben-Trarbach / Mosel) im Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz und war ehemalige Residenz der Grafen von Sponheim. Die Höhenburg wurde 1350 von Graf Johann III. von Sponheim errichtet und löste die Starkenburg als Residenz der hinteren Grafschaft Sponheim ab. Nach dem Aussterben der Sponheimer 1437 wurde sie Sitz des Oberamtmannes. Im Jahr 1680 wurde sie von Ludwig XIV. erobert und als Teil des Befestigungssystems mit der Festung Mont Royal als Zentrum unter der Leitung von Sébastien Le Prestre de Vauban ausgebaut.
    Grevenburg was a castle in Traben-Trarbach in the federal state of Rhineland-Palatinate in Germany. The castle was formerly the residence of the Rear County of Sponheim and today is a ruin following its destruction by the French in 1734. The castle was built in 1350 by Count Johann III of Sponheim-Starkenburg and replaced Castle Starkenburg as the residence of the Rear County of Sponheim. With the extinction of the ruling male line of the Rhenish branch of the House of Sponheim in 1437 the castle became seat of the bailiff of the new Counts to Sponheim (Baden and Palatinate-Simmern or Palatinate-Zweibrücken or Palatinate-Birkenfeld).

Art der Sehenswürdigkeit: burg

Infos zu Geokoordinaten/Quellen:
Geokoordinaten (Y,X bzw. LAT,LON):   49.94662900,7.11553100

Quelle:   Koordinaten aus Wikipedia (zuverlässig)

Infos und Links:

N/A