Reiseführer Ein-Säulen-Pagode

Reisekarte    HOME             

Reiseinformationen zu: Ein-Säulen-Pagode in Hanoi

Ein-Säulen-Pagode

zur Kartennavigation Ein-Säulen-Pagode

Sehenswürdigkeiten in Hanoi
ohne Geokoordinaten:


    , Duong Chua Mot Cot, Ba Dinh Dist. Die originale Pagode aus dem 11. Jahrhundert wurde 1954 während des Französischen Krieges zerstört, jedoch bereits ein Jahr später rekonstruiert. Die Form der Pagode erinnert an eine Lotusblume und wurde vom Kaiser Ly Thai Tong in Auftrag gegeben, nachdem ihm im Traum die Göttin der Barmherzigkeit erschien und ihm einen Sohn auf einer Lotusblume sitzend überreicht hat.
    . Tucked away between the Ho Chi Minh Mausoleum and Museum. Travelers find the One-Pillar Pagoda either charming and lovely or utterly pointless, depending on how many tour groups are crammed into the small grounds at the time of their visit. Either way, it's free.

Art der Sehenswürdigkeit: museum

Infos zu Geokoordinaten/Quellen:
Geokoordinaten (Y,X bzw. LAT,LON):   21.03578100,105.83359500

Quelle:   Koordinaten aus Openstreetmap (sehr zuverlässig)

Infos und Links:

N/A