Reiseführer Brandenburger Tor

Reisekarte    HOME             

Reiseinformationen zu: Brandenburger Tor in Berlin

Brandenburger Tor

zur Kartennavigation Brandenburger Tor

Sehenswürdigkeiten in Berlin
ohne Geokoordinaten:


    Das Brandenburger Tor in Berlin steht am Pariser Platz in der Dorotheenstadt im Stadtteil Mitte, das mit dem Pariser Platz den Abschluss der Straße 'Unter den Linden' bildet. Auf der Westseite des Tores liegt der Platz des 18 März, daran angrenzend der Tierpark. Es ist ein 26 Meter hohes und 65,5 Meter breites Stadttor und eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt und nationales Symbol, mit dem viele bedeutende Ereignisse der Weltgeschichte des 20 Jahrhunderts verbunden sind. Es ist die beliebteste Sehenswürdigkeit Berlins und eine der bekanntesten Deutschlands. Das monumentale Brandenburger Tor kann auf eine rund 200jährige Geschichte zurückblicken. So war es bis zur Wiedervereinigung Deutschlands das Symbol des Kalten Krieges, vorher markierte es die Grenze zwischen West und Ost. Es wurde in den Jahren von 1788 bis 1791 auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II von Carl Gotthard Langhans errichtet. Im Jahre 1793 wurde die von Johann Gottfried Schadow entworfene Quadriga auf das Tor aufgesetzt, welche mehrfach abgenommen und wieder aufgesetzt wurde.
    The Brandenburg Gate in Berlin is located at the Pariser Platz in the Mitte district in Berlin and concludes the boulevard 'Unter den Linden'. On the west side of the building is the place of the March 18. It is one of the most famous landmarks in the city and a national symbol. It is a 26 meters high and 65.5 meters wide city gate, which has an outstanding importance for the world history of the 20th century and is the most popular attraction in Berlin and one of the most famous ones in Germany. The monumental Brandenburg Gate can look back on an approximately 200-year history. Before the reunification of Germany, it was the symbol of the Cold War, because it marked the border between West and East. It was built in the years 1788 to 1791 by Carl Gotthard Langhans to the Prussian King Friedrich Wilhelm II. In 1793, Johann Gottfried Schadow designed the Quadriga which was placed on top of the gate.

Art der Sehenswürdigkeit: landmark

Infos zu Geokoordinaten/Quellen:
Geokoordinaten (Y,X bzw. LAT,LON):   52.51638800,13.37777800

Quelle:   Mappedplanet.com verifiziert

Infos und Links:

N/A