Reiseführer Stuttgarter Eichenhain

Reisekarte    HOME             

Reiseinformationen zu: Stuttgarter Eichenhain in Ostfildern

Stuttgarter Eichenhain

zur Kartennavigation Stuttgarter Eichenhain

Sehenswürdigkeiten in Ostfildern
ohne Geokoordinaten:


    Der Eichenhain im Süden von Stuttgart, zwischen dem Westrand des Stadtteils Sillenbuch und der Mittleren Filderstraße (Filderquerlinie L1016), ist ein Stück ehemaliger Kulturlandschaft, das im Jahr 1958 als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde. Schutzzweck ist die Erhaltung und Sicherung des Gebietes mit seinen charakteristischen Bestandteilen an Einzelbäumen, vor allem Alteichen, Gebüsch- und Baumgruppen, der begrenzenden Hainbuchenhecke, den ungestörten Ufergehölzen entlang des Baches und Klingen sowie den offenen Magerrasen- und Wiesenflächen als stadtnahes Gebiet von besonderer Vielfalt und Schönheit, Lebensraum für zum Teil seltene Pflanzen- und Tierarten mit ihren speziellen Ansprüchen an den Naturhaushalt, kulturhistorisch bedeutende Fläche einer alten Landnutzungsform.
   
Art der Sehenswürdigkeit: nature

Infos zu Geokoordinaten/Quellen:
Geokoordinaten (Y,X bzw. LAT,LON):   48.74340100,9.20160000

Quelle:   Koordinaten aus Wikipedia (zuverlässig)

Infos und Links:

N/A