Reiseführer Docklands

Reisekarte    HOME             

Reiseinformationen zu: Docklands in London

Docklands

zur Kartennavigation Docklands

Sehenswürdigkeiten in London
ohne Geokoordinaten:


    Docklands ist der halboffizielle Name eines Stadtteils im Osten von London. Er besteht aus Teilen der Stadtbezirke Southwark, Tower Hamlets, Newham, Lewisham und Greenwich. Die namensgebenden Docks waren früher Teil des Hafens von London, einst der größte Hafen der Welt. Die Schifffahrt wurde aufgegeben und das brachliegende Gelände für Wohn- und Geschäftszwecke umgewandelt. Es entstanden große Bürogebäudekomplexe wie Canary Wharf. Die Docklands bestehen aus einer Reihe von ehemaligen Dock- und Schiffswerft-Komplexen entlang der Themse. Von West nach Ost sind dies: St. Katharine Docks (Wapping) London Docks (Wapping) Limehouse Basin (Limehouse) Surrey Commercial Docks (heute Surrey Quays, Rotherhithe) West India Docks und Millwall Dock (Isle of Dogs) East India Docks (Canning Town) Royal Docks (Royal Victoria Dock, Royal Albert Dock, King George V Dock)
   

Art der Sehenswürdigkeit: city

Infos zu Geokoordinaten/Quellen:
Geokoordinaten (Y,X bzw. LAT,LON):   51.50751200,-0.02384800

Quelle:   Koordinaten aus Openstreetmap (sehr zuverlässig)

Infos und Links:

N/A