Reiseführer Fritz-Encke-Volkspark

Reisekarte    HOME             

Reiseinformationen zu: Fritz-Encke-Volkspark in Köln

Fritz-Encke-Volkspark

zur Kartennavigation Fritz-Encke-Volkspark

Sehenswürdigkeiten in Köln
ohne Geokoordinaten:


    Der Volkspark Raderthal in Köln ist eine Parkanlage in der Linie des Grünzug Süd, der den Inneren Grüngürtel im Süden Kölns mit dem Äußeren Grüngürtel verbindet. Der Volkspark liegt zwischen der Brühler und der Bonner Straße und grenzt im Süden an den Militärring. Er gehört damit noch zum Gebiet des äußeren Grüngürtels. Der Park wurde in den Jahren 1922/1926 vom damaligen Kölner Gartenbaudirektor Fritz Encke auf dem Gelände des ehemaligen Friedenspulvermagazins des Festungsring Köln im Stadtteil Köln-Raderthal, jetzt zum Stadtbezirk Köln-Rodenkirchen gehörig, angelegt. Wichtig war damals die Idee des sozialen Grüns, ein Volkspark für weite Bevölkerungsschichten mit Spiel- und Lagerplätzen sowie einem in einen Rundtempel eingegliedertem Trinkbrunnen.
   

Art der Sehenswürdigkeit: green

Infos zu Geokoordinaten/Quellen:
Geokoordinaten (Y,X bzw. LAT,LON):   50.89699900,6.96166700

Quelle:   Koordinaten aus Wikipedia (zuverlässig)

Infos und Links:

N/A