Reiseführer Flora (Köln)

Reisekarte    HOME             

Reiseinformationen zu: Flora (Köln) in Köln

Flora (Köln)

zur Kartennavigation Flora (Köln)

Sehenswürdigkeiten in Köln
ohne Geokoordinaten:


    Die Flora ist der Kölner Botanische Garten. Auch die Flora Gaststätte wird kurz Flora genannt. Die Stadt Köln besaß für ihre städtische Universität einen Botanischen Garten, der auch nach Aufhebung der Universität Bestand hatte. Als die Stadt aber für den neuen Kölner Zentralbahnhof ein Gelände nahe der ebenfalls neuen Dombrücke brauchte, stellte sie den Botanischen Garten für den Bau zur Verfügung. Danach begannen die Pläne für einen neuen Botanischen Garten.
    The Flora und Botanischer Garten Köln (11.5 hectares) is a municipal formal park and botanical garden located adjacent to Cologne Zoological Garden at Amsterdamer Straße 34, Cologne, North Rhine-Westphalia, Germany. It is open daily without charge. The garden dates to 1863 when a private joint-stock company was organized to create Flora park (5.5 hectares) as a replacement for the city's older botanical garden near the Cologne Cathedral, which in 1857 was destroyed for construction of the central railway station. This new park was designed by Peter Joseph Lenné in 1864 in a mixed German style, incorporating French Baroque, Italian Renaissance, and English landscape garden elements. In its center is a glass palace (orangery) structure of cast iron and glass patterned upon the Crystal Palace (London) and Jardin d'hiver (Paris), which served as an exhibition site through the late 19th century, including horticultural exhibitions in 1875 and 1888, and an industrial exhibition in 1889. Frauen-Rosenhof, an art nouveau garden, was added in 1906.

Art der Sehenswürdigkeit: green

Infos zu Geokoordinaten/Quellen:
Geokoordinaten (Y,X bzw. LAT,LON):   50.96110900,6.97083300

Quelle:   Koordinaten aus Wikipedia (zuverlässig)

Infos und Links:

N/A