Reiseführer Garten der vier Ströme

Reisekarte    HOME             

Reiseinformationen zu: Garten der vier Ströme in Berlin

Garten der vier Ströme

zur Kartennavigation Garten der vier Ströme

Sehenswürdigkeiten in Berlin
ohne Geokoordinaten:


    Der Garten der vier Ströme ist ein orientalischer Garten und befindet sich als Teil des Erholungsparks Marzahn im gleichnamigen Berliner Stadtteil. Der Garten wurde seit Frühjahr 2002 vom Garten- und Landschaftsarchitekten Kamel Louafi geplant und von dem marokkanischen Gartenhistoriker Mohammed El Fai'z auf Authentizität geprüft. Befolgt wurden die traditionellen Gestaltungsprinzipien der orientalisch-islamischen Gartenkultur. Der orientalische Garten vereint die Gartentraditionen verschiedener Länder. In der wüstenähnlichen Landschaft des Orient sind die Gärten ein Abbild des Paradieses, ein Garten der Zufriedenheit und des Friedens, ein Ort voller Pracht und Fülle, die man in der Wüste oft vermisst. Die Bepflanzung orientiert sich am Bedürfnis des Menschen nach Schatten, Farbe, Duft und Geschmack, aber auch nach Schönheit. Zier- und Nutzpflanzen werden dabei kombiniert gepflanzt.
   
Art der Sehenswürdigkeit: green

Infos zu Geokoordinaten/Quellen:
Geokoordinaten (Y,X bzw. LAT,LON):   52.53849000,13.58027400

Quelle:   Koordinaten aus Wikipedia (zuverlässig)

Infos und Links:

N/A