Aktivitäten Hamburg


Ort suchen:
zur Kartenansicht       Allgemeines   Aktivitäten   Unterkunft/Gastronomie            

Aktivitäten in Hamburg


Kartenansicht Deutschland
Apps zu Hamburg



Ausflüge

Empfehlenswert für Ausflüge:
  • Ausflug nach Lübeck.
  • Baden an den Stränden von Timmendorfer Strand (Karte)
  • Baden an den Stränden von Kiel (Karte)
  • Ausflug nach Schwerin.
  • Weitere lohnende Ausflugsziele sind Norderstedt (Karte) (z.B. das Raakmoor) und Seevetal (Karte) (Helms-Museum). Empfehlenswert ist das Harburger Schloss (Karte) (9 km). Wer Natur mag, der sollte Reit (Naturschutzgebiet) (Karte) bei Reinbek einen Besuch abstatten (11 km) und der Boberger Niederung (Karte) (12 km) bei Glinde. Das Naturschutzgebiet Boberger Niederung liegt in den Hamburger Stadtteilen Billwerder und Lohbrügge.

    Car Sharing Hamburg:
  • Bahnhof Harburg, Hannoversche Straße 85C, 21079 Hamburg
  • Museum der Arbeit (MA), Maurienstraße 24, 22305 Hamburg
  • Behring, Behringstraße 26, 22765 Hamburg
  • Max, Schulterblatt 97A, 20357 Hamburg
  • Richard, Richardstraße 92, 22089 Hamburg
  • Bach, Bachstraße 141, 22083 Hamburg
  • Shopping

    Das Angebot an Einkaufszentren ist vielfältig:
  • Rentzelcenter Rentzelstraße 36 - 48, Hamburg nahe Planten un Blomen
  • Rathauspassage Schleusenbrücke, 20095 Hamburg nahe Hamburger Rathaus
  • Pöseldorf Center Milchstraße 2A, 20148 Hamburg nahe Alstervorland
  • Europa Passage Paulstraße 2-11, 20095 Hamburg nahe Hamburger Rathaus

  • Empfehlenswerte Geschäfte:
  • Kuriositäten: Harrys Hamburger Hafenbasar Erichstraße, geöffnet: 12:00-18:00
  • Kleidungsgeschäft: Boutique Bizarre Reeperbahn 35, Hamburg
  • Cafe: Mutterland GmbH Ernst-Merck-Straße 9/Ecke Kirchenallee, Hamburg

  • Man findet einige gute Einkaufsstraßen in der Innenstadt von Hamburg. Beliebt mit einem reichhaltigen Angebot an Geschäften ist die Mönckebergstraße.

    Sehenswürdigkeiten

    Allgemein

    Speicherstadt ist der größte auf Eichenpfählen gebaute Lagerhauskomplex der Welt. (Karte).
    Christianskirche Barocke Kirche in Ottensen. (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    St.-Katharinenkirche Sankt Katharinen ist eine der fünf Hamburger Hauptkirchen. Ihr Turmschaft aus dem 13. Jahrhundert ist – nach dem Leuchtturm von Neuwerk – das älteste aufrecht stehende Bauwerk Hamburgs (Nähe Innenstadt). Neue Gröningerstraße. Internet: Link (Karte).
    The Hamburg Cruise Center Alle Kreuzfahrtschiffe landen hier in der Hafen-City. (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Domkirche St. Marien Der Neue Mariendom ist die Kathedralkirche des Erzbistums Hamburg der römisch-katholischen Kirche. Er befindet sich in der Danziger Straße im Hamburger Stadtteil St. Georg, unweit des Hamburger Hauptbahnhofes (Nähe Innenstadt). Am Mariendom (Karte).
    Der Stephansplatz in Hamburg besteht im Wesentlichen aus einem Straßenzug und einer Kreuzung in der Hamburger Innenstadt. Benannt wurde er nach dem Generalpostdirektor Heinrich von Stephan (1831–1897), dem Gründer des Weltpostvereins und Organisator des deutschen Postwesens (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Das Chilehaus ist ein 1922 bis 1924 erbautes Kontorhaus im Hamburger Kontorhausviertel, das beispielgebend für den Backsteinexpressionismus der 1920er Jahre war, der von Backsteingotik und Expressionismus inspiriert war. (Nähe Innenstadt). (Karte).
    St.-Josephs-Kirche Die katholische St. -Joseph-Kirche ist eine barocke Kirche an der Großen Freiheit in Altona bzw. heute im Hamburger Stadtteil St (Nähe Innenstadt). Große Freiheit (Karte).
    St.-Michaelis-Kirche Die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis, genannt „Michel“, ist die bekannteste Kirche Hamburgs und ein Wahrzeichen der Hansestadt, da sie von Seeleuten auf einlaufenden Schiffen gut sichtbar ist. Sie gilt als bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands und ist dem Erzengel Michael geweiht, der als große Bronzestatue über dem Hauptportal hängt (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Die Flussschifferkirche ist eine evangelische Kirche in Hamburg, die auf einem 1906 gebauten und außer Dienst gestelltem Weserleichter eingerichtet wurde. Bis 2006 hatte sie ihren Liegeplatz in der Billwerder Bucht am Ausschläger Elbdeich im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort, seither im Binnenhafen nahe der Speicherstadt (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).

    Museen und Kunst

    Der Hamburg Dungeon ist eine kommerzielle Ausstellung in der historischen Speicherstadt von Hamburg. In einer Mischung aus Gruselkabinett und Museum wird die Geschichte Hamburgs von Schauspielern dargestellt (Nähe Innenstadt). Öffnungszeiten: Mo-Su 10:00-18:00. Internet: Link (Karte).
    Miniatur-Wunderland Das Miniatur Wunderland (Eigenname ohne Bindestrich, kurz MiWuLa) in Hamburg ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Sie befindet sich in der historischen Speicherstadt und wird von der Miniatur Wunderland Hamburg GmbH betrieben (Nähe Innenstadt). Öffnungszeiten: Mo-Th 09:30-18:00; Tu 09:30-21:00; Fr 09:30-19:00; Sa 08:00-21:00; Su 08:30-20:00. Internet: Link (Karte).
    Die U-434 (russische Bezeichnung: B-515) war ein U-Boot der Tango-Klasse der sowjetischen und russischen Marine. Das Unterseeboot ''U-434'' stammt aus der U-Bootwerft Krasnoje Sormowo in Nischni Nowgorod und wurde 1976 in einer Bauzeit von nur acht Monaten gebaut (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Das Altonaer Museum für Kunst- und Kulturgeschichte ist eines der traditionsreichsten Museen in Hamburg. Es ging aus dem städtischen Museum der bis 1938 selbständigen Stadt Altona/Elbe hervor und hieß bis ins frühe 21. Jahrhundert Altonaer Museum – Norddeutsches Landesmuseum (Nähe Innenstadt). Museumstraße. Öffnungszeiten: Tu-Su 10:00-19:00 (Karte).
    Die BallinStadt – Auswandererwelt Hamburg ist ein 2007 eingeweihtes Auswanderungsmuseum in Hamburg, das an der Stelle der früheren Auswandererhallen errichtet wurde. Es entstand über 100 Jahre nachdem der HAPAG-Reeder Albert Ballin die ersten Auswandererhallen 1901 errichten ließ (Nähe Innenstadt). Öffnungszeiten: Mo-Su 10:00-18:00. Internet: Link (Karte).
    Die Deichtorhallen in Hamburg zählen zu den großen Ausstellungshäusern für zeitgenössische Kunst und Fotografie in Europa. Die beiden historischen Hallen mit ihrer offenen Stahlglasarchitektur wurden von 1911 bis 1913 gebaut und befinden sich in der Nähe der Hafencity (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Deutsches Zollmuseum Das Deutsche Zollmuseum ist ein Museum für Zollgeschichte in Hamburg. Das Museum wurde 1992 in einem ehemaligen Zollamt in Hamburgs historischer Speicherstadt eröffnet (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Erotic Art Museum Hamburg Das Erotic Art Museum war ein Museum für erotische Kunst in Hamburg. Das Museum wurde im November 1992 in der Bernhard-Nocht-Straße 69 im Stadtteil St. Pauli eröffnet (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).

    Parks

    Planten un Blomen ist eine etwa 47 ha große Parkanlage im Herzen von Hamburg. Der Name ist plattdeutsch und bedeutet „Pflanzen und Blumen“ (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Alter Botanischer Garten mit Tropenhaus. (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Der Friedhof Ohlsdorf (früher Hauptfriedhof Ohlsdorf, seit 1995 Anstalt des öffentlichen Rechts) im Hamburger Stadtteil Ohlsdorf wurde am 1. Juli 1877 eingeweiht und ist mit 391 Hektar der größte Parkfriedhof der Welt (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Hamburger Stadtpark Der Stadtpark Hamburg ist ein 148 ha großer öffentlicher Park im Stadtteil Winterhude im Bezirk Nord in Hamburg. Der 1914 eröffnete Park gilt als bedeutendes Beispiel für die Wandlung des deutschen Garten- und Landschaftsbaues vom Volksgarten zum Volkspark (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Rund um die Hamburger Außenalster liegen naturnahe Flächen, die 1952 als Park und Freizeitgelände gestaltet wurden. Der westliche Teil in den Stadtteilen Rotherbaum und Harvestehude nennt sich Alstervorland der östliche in den Stadtteilen St. Georg und Uhlenhorst Alsterpark (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Jenischpark Das Jenisch-Haus ist ein klassizistisches Landhaus in Othmarschen, das über einen Park hinweg einen weiten Blick über die Elbe bei Teufelsbrück zulässt. . Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. Bis Teufelsbrück, Fähre mit dem Bus Linie 21 und Bus Linie 39 und Bus Linie 286 und Bus Linie 36 und Bus Linie E86 (Karte).
    Neuer Botanischer Garten. (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).

    Natur

    Der Waseberg ist mit einer der sieben Hügel von Hamburg. Siehe auch Süllberg , Pinnasberg, Elbpark/Stintfang u. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. Bis Falkentaler Weg mit dem Bus Linie 48 (Karte).
    Die Alsterfontäne ist ein großer Springbrunnen auf der Binnenalster in Hamburg. Die Idee zu der durchschnittlich 60 Meter hohen Fontäne hatte Carlheinz Hollmann, als er 1986 aus einem Flugzeug den Springbrunnen auf dem Genfersee (den Jet d’eau) sah (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Der Eppendorfer Mühlenteich in Hamburg entstand durch die Stauung der Tarpenbek, bevor diese in die Alster fließt. Der Eppendorfer Mühlenteich liegt im Stadtteil Eppendorf und ist von einem idyllischem Grünstreifen umgeben (Nähe Innenstadt). (Karte).

    Strände

    Elbe Strand: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bis Neumühlen/Övelgönne mit Bus Linie 112. Mit dem Auto: 15 km in 0:25 h
    Finkenrieker Badestrand: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bis Friedhof Finkenriek mit Bus Linie 152. Mit dem Auto: 25 km in 0:30 h
    Schweensand Strand: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bis Dahlgrünring mit Bus Linie 355. Mit dem Auto: 28 km in 0:30 h

    Aktivitäten

    Wandern
  • Europäischer Fernwanderweg E1, Deutschland, Hamburg von "European Ramblers Association"
  • Poppenbüttel - Fuhlsbüttel (P-FL) von "Wanderverband Norddeutschland; Hamburger Wanderverein"
  • Poppenbüttel - Ohlsdorf (P-O) von "Wanderverband Norddeutschland; Hamburger Wanderverein"
  • Friedrichsberg - Rahlstedt - Volksdorf (WA-RA-VD) von "Wanderverband Norddeutschland; Hamburger Wanderverein"
  • Ohlsdorf - Hafen (O-H) von "Wanderverband Norddeutschland; Hamburger Wanderverein"

  • Radtouren
  • Nordheide Radfernweg Hamburg-Bremen von "Arbeitsgemeinschaft Radfernweg Hamburg-Bremen c/o Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme)"
  • Hamburg Veloroute 4 von "Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg" : Rathausmarkt - Jungfernstieg - Winterhuder Marktplatz - Flughafenstraße - Tangstedter Landstraße - U-Bahn Ochsenzoll
  • Hamburg Veloroute 3 von "Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Hamburg" : Rathhausmarkt - Jungfernstieg - Stresemannallee - EKZ Eidelstedt

  • Für Mountainbiker:
  • Mountainbikeweg M3 Rosengarten
  • Mountainbikeweg M2 Rosengarten


  • Kino: Abaton Kino (Allende-Platz 3, Hamburg)
  • Kino: Zeise Kinos (Friedensallee 7, Hamburg)
  • Kino: Passage Kino (Mönckebergstraße 17, Hamburg)
  • Kino: Docks Hamburg (Spielbudenplatz 19, Hamburg)
  • Kino: 3001 Kino (Schanzenstraße 75, Hamburg)
  • Wellness-/Fitnesscenter: MeridianSpa City (Schaarsteinweg 6, Hamburg)

  • Kanu leihen: Bootsverleih
  • Kanu leihen: Niederdeutsche Wanderpaddler Hamburg DKV
  • Klettern: Kilimanschanzo
  • Klettern: Hochseilgarten Kiekeberg, Am Kiekeberg 5, www.hochseilgarten-kiekeberg.de
  • Skateboard fahren: Skateboardanlage
  • Skateboard fahren: Mantis Lifestore, Tel.(+49) 040 - 20 94 39 10, Große Theaterstraße 7
  • Tauchen: Diving Center, Feldstraße 68
  • Tauchen: Hohendeicher See, http://www.dive-links.com/tauchplatz.php?id=82
  • Wasserski: Wasserski Hamburg, Am Neuländer Baggerteich 3
  • Ski fahren: Rodelbahn

  • Hafenrundfahrten
    Die große Hafenrundfahrt verschiedener Anbieter konzentriert sich auf den Hafenbereich. Die kleine Hafenrundfahrt deckt die Speicherstadt ab. Alle Fahrten starten ohne Ausnahme an den Landungsbrücken.

    Alsterschippern. Auch auf der Alster und vor allen Dingen den angrenzenden Kanälen, die durch Wohnviertel führen, werden Schiffsrundfahrten angeboten. Diese starten vom Anleger Jungfernstieg.

    Beliebteste Aktivitäten / Attraktionen

    Kayak und Kanu
     
    Besondere Architektur
     
    Nightlife
     
    Kultur / Museen
     
    Erholungsmöglichkeiten
     
    Tauchen
     
    Jazz
     
    Historisch bedeutsam bzw. Altstadt
     
    Sport und Freizeit
     
    Reitgelegenheiten in der Umgebung
     
    Regionale Besonderheiten
     
    Umgebung mit besonders schöner Landschaft
     
    Surfen
     
    Strand/Bademöglichkeiten
     

    Touren

    Stichworte:

    Reiseinformationen Hamburg

    Reiseführer Hamburg

    Aktivitäten Hamburg

    Unterkünfte Hamburg

    Daten und Fakten Hamburg