Aktivitäten Berlin


Ort suchen:
zur Kartenansicht       Allgemeines   Aktivitäten   Unterkunft/Gastronomie            

Aktivitäten in Berlin


Kartenansicht Deutschland
Apps zu Berlin



Ausflüge

Empfehlenswert für Ausflüge:
  • Ausflug nach Brandenburg an der Havel.
  • Outdoor-Spaß und Natur gibt es in der Feldberger Seenlandschaft (Karte).
  • Weitere lohnende Ausflugsziele sind Potsdam (Karte) (z.B. Sanssouci), Bernau (Karte) (z.B. das Henkerhaus (Bernau bei Berlin)), Falkensee (Karte) (z.B. dem Berlin-Eiskeller) und Oranienburg (Karte) (mit KZ Sachsenhausen). Eine gute Gelegenheit für einen Ausflug ist die Burg Schloss Friedrichsfelde (Karte) (8 km) bei Lichtenberg. Das Schloss Friedrichsfelde ist ein im frühklassizistischen Baustil gestaltetes Schloss im Tierpark Berlin im Berliner Ortsteil Friedrichsfelde.

    Car Sharing ist in Berlin möglich:
  • Flinkster Stadtbüro, Schönhauser Allee 179, 10119 Berlin
  • Stadtmobil, Oranienstraße 185, 10999 Berlin
  • Stadtmobil, Skalitzer Straße 134A, 10999 Berlin
  • Stadtmobil, Manteuffelstraße 123, 10997 Berlin
  • Shopping

    Es gibt ein reichhaltiges Angebot von Einkaufszentren in Berlin:
  • Galeries Lafayette Friedrichstraße 76-78, Berlin nahe Konzerthaus Berlin
  • Heimat berlin Bergmannstraße 92, 10961 Berlin nahe Bergmannstrasse
  • Rasselfisch Heimstraße 1-2, Berlin nahe Bergmannstrasse
  • Ararat Nostitzstraße 37, 10961 Berlin nahe Bergmannstrasse

  • Empfehlenswerte Geschäfte:
  • Bäckerei: Bari Samariterstraße
  • Toys: Legoland Discovery Centre Potsdamer Straße, geöffnet: 10:00-19:00
  • Sehenswürdigkeiten

    Allgemein

    Der Berliner Dom (eigentlich ''Oberpfarr- und Domkirche zu Berlin'') ist eine evangelische Kirche auf dem nördlichen Teil der Spreeinsel, der hier Museumsinsel genannt wird, im Ortsteil Mitte (Bezirk Mitte) von Berlin. Der 1894 bis 1905 nach Plänen von Julius Raschdorff in Anlehnung an die italienische Hochrenaissance und den Barock errichtete Dom gehört zu den bedeutendsten (Nähe Innenstadt). Am Lustgarten. Öffnungszeiten: Mo-Sa 09:00-20:00; So,PH 12:00-20:00. Internet: Link (Karte).
    Das Reichstagsgebäude (kurz: Reichstag; offiziell: Plenarbereich Reichstagsgebäude) in Berlin ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages. Auch die Bundesversammlung tritt hier seit 1994 alle fünf Jahre zur Wahl des deutschen Bundespräsidenten zusammen (Nähe Innenstadt). Platz der Republik (Karte).
    Das Brandenburger Tor am Pariser Platz in der Dorotheenstadt im Ortsteil Mitte (Bezirk Mitte) von Berlin wurde in den Jahren von 1788 bis 1791 auf Anweisung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm II. von Carl Gotthard Langhans errichtet und ist das wichtigste Wahrzeichen der Stadt und gleichzeitig ein nationales Symbol, mit dem viele wichtige Ereignisse der Geschichte Berlins, Deutschlands, Europas und der Welt des 20. Jahrhunderts verbunden sind (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Die evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, umgangssprachlich kurz Gedächtniskirche, steht auf dem Breitscheidplatz zwischen dem Kurfürstendamm, der Tauentzienstraße und der Budapester Straße im Berliner Ortsteil Charlottenburg. . Internet: Link (Karte).
    Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee Der Jüdische Friedhof Berlin-Weißensee ist ein 1880 angelegter Friedhof der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Er ist der flächengrößte erhaltene jüdische Friedhof Europas mit 115 (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Deutscher Dom Der Deutsche Dom gehört zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten von Berlin. Er befindet sich gegenüber dem Französischen Dom auf dem Gendarmenmarkt in der Friedrichstadt im Ortsteil Mitte (Bezirk Mitte) (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Die St. Marienkirche Berlin befindet sich an der Karl-Liebknecht-Straße am Fuße des Fernsehturmes in Berlin-Mitte (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    St. Canisius Kirche. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. , S-Bahn Linie S41 S-Bahnlinie S41, S-Bahn Linie S42 S-Bahnlinie S42, Bus Linie 309 Buslinie 309 Linie RE2 RE2 Wittenberge/Wismar Linie RE1 RE1 Magdeburg – Brandenburg – Berlin – Frankfurt (O) – Eisenhüttenstadt (Karte).
    Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas kurz Holocaust-Mahnmal genannt, ist ein Mahnmal für die unter der Herrschaft der Nationalsozialisten im Holocaust ermordeten Juden. Zwischen 2003 und Frühjahr 2005 wurde das Bauwerk im Zentrum Berlins auf einer etwa 19 (Nähe Innenstadt). Cora-Berliner-Straße (Karte).

    Museen und Kunst

    Museum Sammlung Berggrün gilt als eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen der Kunst der klassischen Moderne, die der Sammler und Kunsthändler Heinz Berggruen in einer ''„Geste der Versöhnung“'' seiner Heimatstadt Berlin zu einem Preis weit unter Wert überließ. Vor allem Werke von Pablo Picasso, Alberto Giacometti, Georges Braque, Paul Klee und Henri Matisse sind hier unter einem Dach vereint. Internet: Link. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. , Bus Linie 109 Buslinie 109: S+U Zoologischer Garten => Airport Tegel, Bus Linie 309 Buslinie 309, Bus Linie M45 Buslinie M45: S+U Zoologischer Garten => Spandau, Johannesstift, Bus Linie MFB 006/034 MFB 006/034 Zürich-->Berlin (Karte).
    Berliner Philharmonie Die Philharmonie liegt im Ortsteil Tiergarten (Bezirk Mitte) ist einer der wichtigsten Konzertsäle in Berlin und die Heimstätte der Berliner Philharmoniker. Die Philharmonie wurde 1960 bis 1963 von Hans Scharoun erbaut und gehört heute zusammen mit dem Kammermusiksaal und anderen Gebäuden zum Kulturforum Berlin am Potsdamer Platz (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Deutsches Historisches Museum Das Deutsche Historische Museum, kurz DHM, ist ein Museum für deutsche Geschichte in Berlin und versteht sich als Ort der „Aufklärung und Verständigung über die gemeinsame Geschichte von Deutschen und Europäern“. Das Museum befindet sich im Zeughaus Unter den Linden und in dem angrenzenden Ausstellungsbau von Ieoh Ming Pei (Nähe Innenstadt). Unter den Linden. Öffnungszeiten: 10:00-18:00. Internet: Link (Karte).
    Neues Museum Das Neue Museum ist Teil des Weltkulturerbes Berliner Museumsinsel. Das zwischen 1843 und 1855 errichtete Gebäude gilt als Hauptwerk des Architekten und Schinkel-Schülers Friedrich August Stüler und ist sowohl als Teil der Gesamtanlage der Museumsinsel wie auch als Einzelbauwerk des späten Klassizismus einer der bedeutendsten Museumsbauten des 19. Jahrhunderts (Nähe Innenstadt). Bodestraße. Öffnungszeiten: Mo-We 10:00-18:00; Th-Sa 10:00-20:00; Su 10:00-18:00. Internet: Link (Karte).
    Das Pergamonmuseum ist Teil des Museumsensembles auf der Berliner Museumsinsel. Es wurde zwischen 1910 und 1930 nach Plänen von Alfred Messel und Ludwig Hoffmann für den von Carl Humann entdeckten Pergamonaltar, die Sammlung nachantiker deutscher Kunst der Gemälde- und Skulpturengalerie, die vorderasiatische Abteilung mit hethitischen, assyrischen, babylonischen und persischen (Nähe Innenstadt). Am Kupfergraben. Öffnungszeiten: Mo-We 09:00-18:00; Th 09:00-21:00; Fr-Su 09:00-18:00. Internet: Link (Karte).
    Das Museum The Kennedys ist ein privates Museum in Berlin. Es befindet sich am Pariser Platz neben der französischen Botschaft (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen. Internet: Link. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. , Bus Linie 804 Linie 804: Birkenallee - Malz, Anker (Sa, So), Bus Linie 821 , Bus Linie 805 (Karte).
    Die East Side Gallery in Berlin-Friedrichshain ist ein nach Öffnung der Berliner Mauer im Frühjahr 1990 von 118 Künstlern aus 21 Ländern bemaltes Stück der Hinterlandmauer in der Mühlenstraße zwischen dem Berliner Ostbahnhof und der Oberbaumbrücke entlang der Spree. Sie stellt mit einer Länge von 1316 Meter die längste dauerhafte Open-Air-Galerie der Welt dar (Nähe Innenstadt). Mühlenstraße (Karte).

    Parks

    Zoologischer Garten Berlin Der Zoologische Garten Berlin im Berliner Ortsteil Tiergarten (Bezirk Mitte) ist einer der beiden Zoologischen Gärten in Berlin und mit 35 Hektar einer der größten Zoos in Deutschland sowie der artenreichste der Welt (ca. 14. Internet: Link. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. Bis S+U Zoologischer Garten mit dem Bus Linie N2 und Bus Linie 109 und Bus Linie N9 und Bus Linie X9 und Bus Linie X10 und Bus Linie X34 (Karte).
    Tiergarten. (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Der Görlitzer Park zählt zu den großen Parks und Naherholungsgebieten im Berliner Ortsteil Kreuzberg. Im 14 Hektar großen Görlitzer Park gibt es unter anderem einen Kinderbauernhof, mehrere Sport-, Spiel- und Bolzplätze, zwei Aussichtsberge und einen kleinen See (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Der Mauerpark ist eine Parkanlage in Berlin. Sein Name geht auf die 1961 errichtete Berliner Mauer zurück, die hier die Grenze zwischen den damaligen Bezirken Prenzlauer Berg und Wedding bildete (Nähe Innenstadt). (Karte).
    Park Inn Alexanderplatz Das höchste Hochhaus in Berlin mit 132 Metern. Es ist ein Panorama-Restaurant in der obersten Etage (Nähe Innenstadt). Internet: Link (Karte).
    Gärten der Welt Marzahn Sie befinden sich in Marzahn-Hellersdorf am nördlichen Fuß des Kienbergs und wurde am 9. Mai 1987 anlässlich der 750-Jahr-Feier von Berlin als ''Berliner Gartenschau'' und Geschenk der Gärtner an die Hauptstadt der DDR (Ost-Berlin) eröffnet und sollte somit ein Gegenstück zum Britzer Garten im damaligen West-Berlin darstellen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. Bis Suhler Straße mit dem Bus Linie 195 (Karte).
    Der Lustgarten ist eine gestaltete Grünanlage auf der Museumsinsel im Ortsteil Mitte (Bezirk Mitte) von Berlin, die ursprünglich zum Berliner Schloss gehörte. (Nähe Innenstadt). (Karte).

    Natur

    Park Pfaueninsel. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. Bis Pfaueninsel mit dem Bus Linie 218 (Karte).
    Der Landwehrkanal (LWK) ist eine Bundeswasserstraße in Berlin und zählt rechtlich zur Spree-Oder-Wasserstraße (SOW). Er verbindet als Seitenkanal der Teilstrecke Berliner Spree der Spree-Oder-Wasserstraße die Spree am Osthafen (SOW-km 21,14) mit der Spree am Spreekreuz in Charlottenburg (SOW-km 9,08) und führt mit einer Länge von 10,73 Kilometern durch die Ortsteile Kreuzberg, Neukölln, Tiergarten und Charlottenburg (Nähe Innenstadt). Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. Bis Pfaueninsel mit dem Bus Linie 218 (Karte).
    Der Neptunbrunnen von Berlin (auch Schlossbrunnen genannt) steht zwischen Marienkirche und Rotem Rathaus im Ortsteil Mitte. Er ist einer der ältesten Brunnen Berlins und gilt als einer der schönsten der Stadt (Nähe Innenstadt). Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. Bis Pfaueninsel mit dem Bus Linie 218 (Karte).

    Burgen und Schlösser

    Das Schloss Charlottenburg befindet sich im Ortsteil Charlottenburg des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Es gehört zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. , Bus Linie 109 Buslinie 109: S+U Zoologischer Garten => Airport Tegel, Bus Linie 309 Buslinie 309, Bus Linie M45 Buslinie M45: S+U Zoologischer Garten => Spandau, Johannesstift, U-Bahn Linie U7 U-Bahnlinie U7: Rudow => Spandau (Karte).
    Spandauer Zitadelle Die Zitadelle Spandau ist eine der bedeutendsten und besterhaltenen Festungen der Hochrenaissance in Europa. Sie befindet sich im Berliner Ortsteil Haselhorst und ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Berliner Bezirks Spandau. Internet: Link. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. , Bus Linie 130 Buslinie 130, Bus Linie 671 Bus 671: S+U Rathaus Spandau > Paaren im Glien, Bus Linie X33 Buslinie X33: Märkisches Viertel, Wilhelmsruher Damm => S+U Rathaus Spandau, Bus Linie 236 Buslinie 236: Gatower Straße/Heerstraße => U Haselhorst (Karte).
    Das Schloss Biesdorf liegt in Biesdorf, einem Ortsteil des Berliner Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Es wurde 1868 als spätklassizistische Turmvilla auf dem Gelände eines Rittergutes für Hans-Hermann von Rüxleben erbaut. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: u.a. Linie NE26 Berlin-Lichtenberg - Kostrzyn, Bus Linie X69 Buslinie X69: Alt-Müggelheim => Marzahn-West, Köthener Straße, Bus Linie 154 Buslinie 154: Buchholz-West, Aubertstraße => U Elsterwerdaer Platz (Karte).

    Strände

    Strandbad Orankesee: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bis Giersstraße mit Straßenbahn Linie M4 und Bus Linie 259. Mit dem Auto: 16 km in 0:30 h
    Strandbad Ploetzensee: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bis Otawistraße mit Bus Linie 221,Bis Virchow-Klinikum mit Bus Linie 106, Straßenbahn Linie M13 und Straßenbahn Linie 50. Mit dem Auto: 15 km in 0:35 h

    Aktivitäten

    Wandern
  • Nord-Süd-Weg (Pankeweg) von 'Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin' : Wanderweg an der Panke von der Quelle (Bernau im Land Brandenburg) bis zur Mündung (Land Berlin)
  • Heide Wanderweg von 'Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V'
  • Barnimer Dörferweg von 'Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin'
  • Teltower Dörferweg von 'Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin'
  • Teltowkanalweg von 'Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin'

  • Radtouren
  • Berliner Mauerweg von 'Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin'
  • RR3 - Spandau-Route von 'Berliner Senat'
  • Radweit Berlin-Leipzig von 'radweit' , Distanz: 188 km


  • Kino: Cosima (Potsdamer Straße 2, Berlin)
  • Kino: Cinema (Mohrenstraße 30, Berlin)
  • Kino: Sputnik (An der Urania 17, Berlin)
  • Kino: Xenon (Mohrenstraße 30, Berlin)
  • Kino: Kino (Mohrenstraße 30, Berlin)
  • Kino: Kino (Mohrenstraße 30, Berlin)
  • Kino: ZooBa (An der Urania 17, Berlin)
  • Kino: Kino International (Karl-Marx-Allee 33, Berlin)
  • Kino: Bali (Mohrenstraße 30, Berlin)
  • Wellness-/Fitnesscenter: Bad am Spreewaldplatz (Wiener Straße 59H, Berlin)


  • Kanu leihen: Skihuette / Bootsverleih
  • Kanu leihen: Kanu Connection
  • Klettern: Kletterfelsen Kirchbachspitze, http://www.kletterwiki.de/Kirchbachspitze
  • Klettern: Kletterfelsen Wuhletalwächter
  • Skateboard fahren: Wuhletalskatepark
  • Skateboard fahren: BARRID BERLIN
  • Tauchen: Tauchshop Atlantis, Tel.+49 30 4252626, Conrad-Blenkle-Straße 29, http://www.atlantis-berlin.de
  • Tauchen: Krumme Lanke, http://www.dive-links.com/tauchplatz.php?id=1037
  • Wasserski: Ruhlesee, http://www.wake-and-camp.de
  • Ski fahren: Rodelhügel
  • Ski fahren: Rodelbahn
  • Beliebteste Aktivitäten / Attraktionen

    Kultur / Museen
     
    Besondere Architektur
     
    Regionale Besonderheiten
     
    Historisch bedeutsam bzw. Altstadt
     
    Erholungsmöglichkeiten
     
    Nightlife
     
    Umgebung mit besonders schöner Landschaft
     
    Reitgelegenheiten in der Umgebung
     
    Kunst
     
    Wandern
     
    Shopping
     
    Landwirtschaft/Bauernhof
     
    Surfen
     
    Strand/Bademöglichkeiten
     
    Jazz
     
    Outdoor Aktivitäten und Abenteuer
     
    Tauchen
     
    Sport und Freizeit
     

    Touren

    Stichworte:

    Reiseinformationen Berlin

    Reiseführer Berlin

    Aktivitäten Berlin

    Unterkünfte Berlin

    Daten und Fakten Berlin