Mobile Mapping Software für Android Smartphones

Info   FAQ  

Infos zum Mapped Planet App für Android

Features

  • Offline-Karten aus der ganzen Welt zum Download
  • 5 verschiedene Online-Karten basierend auf Openstreetmap
  • über 30 verschiedene Overlays (5 Overlays in der FREE-Version) aus unterschiedlichen Quellen mit Daten aus den Bereichen Tourismus, Gastronomie, Unterkünfte, Verkehr und vieles mehr - Online und Offline zum Download
  • Routenplaner (Auto, Fahrrad, zu Fuß) mit Offline-Navigation und Sprachausgabe
  • Tracking mit Import- und Exportfunktion
  • Eigene Daten mit Import- und Exportfunktion
  • Foto-Tagging, Kompass, Google Streetview
  • Allgemein

    Dies ist der Start-Bildschirm des Apps, nachdem es das erste Mal geöffnet wurde.
    Sie können nun eine Kartendatei herunterladen, um diese Offline zu benutzen, oder direkt in den Onlinemodus wechseln (unterstes Feld / Onlinemap bzw. Onlinekarte).
    In der ersten Zeile wird die aktuell heruntergeladene Karte angezeigt.

    STEP 1

    Suchen Sie nach einem Ort, zu dem Sie eine Karte herunterladen möchten. Die Zahl der Karten ist in der kostenlosen Version auf 100 begrenzt (West-/Mitteleuropa, einige Staaten der USA). In der kostenpflichtigen Version stehen über 500 Karten zur Verfügung. Die Karten gibt es in vier Kategorien: Land, Region, Bezirk, Stadt (z.B. Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Regierungsbezirk Köln, Stadt Köln), wobei die Verfügbarkeit der Karten je nach Region verschieden ist. Einen Überblick über die verfügbaren Karten finden Sie im User-Webinterface. Einige Länderkarten wären zu groß, um sie komplett anbieten zu können (z.B. Deutschland, USA). Die Größe der Dateien schwankt zwischen wenigen MB (z.B. Malta) bis hin zu 200 MB.
    Tippen Sie nun in das Suchfeld eine Stadt ein (z.B. Berlin) und Sie bekommen die dazu verfügbaren Karten angezeigt, inklusive der Art der Region und der Größe in Megabyte. Gibt es mehrere Karten, können Sie eine passende wählen.
    Nach der Wahl der passenden Karte wird diese zunächst einmal in der obersten Zeile auf dem Bildschirm angezeigt. Sie ist jetzt noch nicht heruntergeladen worden!

    STEP 2

    Ein Tipp auf diesen Knopf startet den Download. Der Fortschritt des Downloads wird in der zweiten Zeile in einem Fortschrittsbalken angezeigt. Die Karte wird im MappedPlanet-Verzeichnis auf der SD-Karte gespeichert (das Verzeichnis kann geändert werden, s.u.). Nach Ende des Downloads steht in der zweiten Zeile "Download erfolgreich".

    STEP 3

    Nun wird in die (Offline-)Kartenansicht gewechselt. Gesetzt wird die zuletzt heruntergeladene Karte. Sie können in der Kartenansicht unter dem Menüpunkt Karten jederzeit eine andere Karte auswählen (s.u.). Möglicherweise erscheint links oben ein sich drehendes Symbol, welches anzeigt, dass die gerade heruntergeladenen Daten noch verarbeitet werden. Dies verschwindet, wenn fertig, und danach sind alle Overlay-Daten verfügbar (s.u.).

    Select Overlays

    Wählen Sie hier, welche Overlay-Daten angezeigt werden sollen. Overlay-Daten sind Punktdaten, die als Marker auf den Bildschirm platziert werden (z.B. Gebäude, Parks, etc.). Zu Beginn gibt es folgende Standard-Overlays: Sehenswürdigkeiten, Hotels/Hostels, Restaurants, Kneipen, Cafes und Clubs/Discos. Im Menüpunkt "Overlay-Manager" (s.u.) können weitere Themen hinzugefügt werden.
    Sie können einen oder mehrere Overlays hinzufügen. Je mehr Overlays gleichzeitig gewählt werden, desto länger dauert das Laden der Daten.
    Hinweis: Es werden immer nur 30 Marker gleichzeitig angezeigt. Daher ist es durchaus möglich, dass z.B. in niedrigen Zoomstufen nur Sehenswürdigkeiten zu sehen sind, da die anderen Marker nicht angezeigt werden. Je tiefer man hereinzommt, desto detaillierter werden die Daten!

    Select Map/Mode

    Wählen Sie hier, welche Kartendarstellung gewählt werden soll. Zur Zeit gibt es eine Offlinekarte (ganz oben) und fünf Onlinekarten. Wenn Sie z.B. im Ausland sind und keine Internetverbindung haben, sollten Sie nur die Offlinekarte wählen. Die dazugehörigen Daten müssen vorher heruntergeladen worden sein (s.o.).

    Enable/Disable GPS

    Ein- und Ausschalten des GPS.

    Enable/Disable GPS-Lock

    Ein- und Ausschalten der GPS-Verfolgung. Zentriert die Karte immer auf den aktuellen Standort, falls GPS eingeschaltet ist. Bei ausgeschaltetem GPS verschwindet die Anzeige.

    Reload Overlays

    Existiert nur im Onlinemodus: Lädt alle gewählten Marker neu. Das kann nach dem Hineinzoomen sinnvoll sein, nachdem in niedrigen Zoomstufen nicht alle verfügbaren Daten geladen wurden.
    Die Anzahl der geladenen Marker ist im Onlinemodus begrenzt, um in niedrigen Zoomstufen den Server nicht zu überlasten und die Ladzeit niedrig zu halten. In diesem Fall erscheint eine Nachricht am Bildschirm.

    Set Marker

    Setzen Sie einen eigenen Marker: Es öffnet sich ein Menü, in dem der Name des Markers und das Symbol angegeben werden können. Optional kann durch Klick auf "Foto" direkt ein Foto mit der Handy-eigenen Kamera geknipst werden. Dieses Foto wird nach dem Platzieren des Markers durch Tippen auf diesen angezeigt.
    Alle eigenen Marker können im Menü "Eigene Marker" verwaltet werden (s.u.).

    Google Streetview

    Öffnet die Streetview-Ansicht des Karten-Mittelpunkts. Ist keine Streetview-Ansicht vorhanden, bleibt der Bildschirm schwarz. Durch die Zurück-Taste Ihres Handys gelangen Sie wieder in die Kartenansicht.

    Start/Stop Tracking

    Beginnt die Tracking-Aufzeichnung. Nach dem Drücken des Knopfes ändert dieser seine Farbe nach Magenta. Erneutes Betätigen des Knopfes öffnet das Tracking-Menü (s.u.). In diesem kann das Tracking beendet werden oder ein Wegpunkt (Markierung) gesetzt werden.
    Während des Trackings wird der zurückgelegte Weg in Echtzeit auf der Karte nachgezeichnet. Nach Beendigung des Trackings wird der Track abgespeichert und kann im Menüpunkt "Tracks" (s.u.) erneut gewählt werden.

    Set start point for routing

    Setzt den Startpunkt für die Ruutenplanung auf die Kartenmitte.

    Set target for routing

    Setzt das Ziel für die Ruutenplanung auf die Kartenmitte.

    Start/stop routing

    Beginnt die Routenplanung: Es öffnet sich ein Menü, in dem Adressen für Start und Zahl (falls noch nicht gewählt) angegeben werden können, sowie die Art der Bewegung (Auto, Fahrrad, zu Fuß). Nach der Berechnung öffnet sich der Navigationsbildschirm und die Navigation (mit Sprachausgabe) beginnt.
    Hinweis: Die berechnung der Route erfordert eine Internetverbindung. Die eigentliche Navigation/Fahrt ist auch im Offlinemodus möglich. Die berechneten Routen werden abgespeichert und sind jederzeit wählbar (s. Menü "Routen" weiter unten).

    Sonstiges

    Ein Tipp auf die Karte zeigt die Zoom-Controls an.
    Ein längerer Druck (über 2 Sekunden) auf eine Stelle auf der Karte zeigt die dazugehörige Adresse an, falls vorhanden (benötigt Internetverbindung.
    Impressum / Kontakt    Forum